Staubbindung

Staubaufkommen ist in vielen Produktionsprozessen ein erheblicher Störfaktor.

Produkte, Maschine und Arbeitsplätze werden mit einer Staubschicht überzogen und erschweren die gleichbleibende hohe Qualität.
Im extremfall kann bei zu viel Staub eine Staubexplosion auftretten, die durch die statische Aufladung durch zu geringe Luftbefeuchtigkeit entsteht.
Die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter oder Kollegen leidet enorm durch eine fehlende Staubbindung.

staubbindung-luftbefeuchtung-aftDurch die microfeine Zerstäubung des Staubbindungs-Wassers werden die Staubpartikel gebunden. Staubflug wird reduziert und am Boden gebunden, so dass zwar die Staubpartikel feucht werden, aber niemals Boden oder Maschinenteile. Durch das ausgeklügelte Feuchte-Mess-Steuer-Regel Verfahren ist das Überfeuchten oder der Ausfall von Wasserpartikel völlig ausgeschlossen.

Der erzeugte Wassernebel ist positiv geladen, was wie ein Magnet für die negativ geladenen Staubpartikel wirkt. Die Staubbindung sorgt für einen Ladungsausgleich und neutralisieret die statische Aufladung. Gleichzeitig werden die die Staubpartikel mit Feuchtigkeit gesättigt und fällen aus, sinken auf den Boden.

Die Staubbindung wirkt wie ein Schutzfilm auf dem Boden und verhindert, dass bereits ausgefällter Staub nochmals aufgewirbelt werden kann.

Ist die Luft homogen aufbefeuchtet, verbessert sich auch der Geruch. Nicht nur Staubpartikel sondern Geruchpartikel werden ebenso gebunden. Für Fertigungsprozesse mit chemiehaltigen Materialen, auch denen auserhalb des wahrnehmungsbereichs, werden aus der Luft „gewaschen“ Die Belastung auf dem menschlichen Organismus sind rapide. Die Staubbindung entfernt selbst Gerüche wie Lösungsmittel, Tierabfälle oder Recyclingprodukte

Die Neutralisierung der statischen Aufladung unterstützt nicht nur die Staubbindung, sondern minimiert gerade bei Druckprozessen oder in der Folienindustrie die Fehlerquoten. Luftfeuchtewerte von 60-70% rel. Feuchte müssen hier stets eingehalten werden.

Einsatzgebiet der Staubbindung und Geruchseindämmung

  • Kunststoffindustrie
  • Holzindustrie
  • Druckindustrie
  • Textilindustrie
  • Verpackungsindustrie
  • Schredderanlagen
  • Steinbrüche
  • Förderbänder
  • Landwirtschaft
  • Abfall und Entsorgung
  • Sortier- und Trennanlagen

Bilder zur Staubbindung