Produktbefeuchtung

In modernen Fertigungsprozessen ist eine Produktbefeuchtung unumgänglich, um ein konstantes Fertigungsklima zu garantieren, damit Qualität und Maschinentaktzeiten immer das Optimum erreichen können.

Natürlich ist die Produktbefeuchtung nicht nur für die Qualität oder das Produkt wichtig, auch als Schutz vor Staub- oder Mehlexplosionen wird eine Produktbefeuchtung vorgeschrieben.

Produktbefeuchtung bereits realisiert:

  • Produktbefeuchtung von Tiefkühlkost. Hier werden die Produkte mit einem Wassernebel benetzt, um diese hauchdünn mit Eis zu umschliessen und so für eine optimale Hygiene, Haltbarkeit und Produktstabilität in der Verpackung zu sorgen.
  • In Mälzereien werden zum weichen und keimen von Gerste eine Produktfeuchte von 40-50% rel. Feuchte über mehre Tage benötigt. Dieses Raumklima und die daraus entstehende Produktfeuchte, kann nur mit Feinstnebel realisiert werden.
  • Bei der Verarbeitung von Granulaten oder Pulver, die in Schnecken gemischt, homogenisiert, temperiert oder zerkleinert werden, wird mit einer Produktbefeuchtung das Staubaufkommen und die Verklebung stark reduziert.